Jahreshauptversammlung 2010

Der Vorsitzende des „Klub Kurzhaar Nordmark  e.V.", Klaus Meinert, konnte
auf der Jahreshauptversammlung am 27.02.2010 in „Kühl's Gasthof" in Wasbek, außer dem Ehrenvorsitzenden Christian Claußen und dem Vorsitzenden des JGV-SH weitere 45 Clubmitglieder begrüßen. Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit und Genehmigung des Protokolls der JHV 2009 erhob sich die Versammlung zu Ehren und zum Gedenken der langjährigen und verdienstvollen Mitglieder H.-Jürgen Beckmann, H.-Willi Lorenzen-Ploog und Hans Wilder.


In seinem Jahresbericht teilte Klaus Meinert mit, dass mit 318 Mitgliedern die Zahl seit Jahren relativ konstant geblieben ist. Weiterhin berichtete er über die „Internationale Kurzhaarprüfung" (IKP) in Viöl und dem Erfolg der eigenen Teilnehmer. Weiterhin ging er auf das Prüfungsge-schehen allgemein und die Brauchbarkeitsprüfungen im Allgemeinen ein.

Erfreut  zeigte er sich über die gut besuchte Zuchtschau mit respektablen Ergebnissen, die gemeinsam mit dem JGV-SH organisierte „VSwP/VFSP Holstein" und die erfolgreich durchgeführten DERBY's, SOLMS, VGP'en und Bringtreueprüfungen.
Ausführlich informierten die Vorstandsmitglieder Erich Becker, Emil Beierbach, K.-Heinrich Laß und Joachim Schiedel über ihre Aufgabenbereiche und Aktivitäten.
Erwähnt sei das steigende Interesse an der Internetseite DK-Nordmark, die Präsentation des „Deutsch Kurzhaar" gemeinsam mit „DK-Schl.-Holstein" mit Stand auf der Messe „Angeln u. Jagen (ANJA)" in Neumünster, die sehr stark frequentierte Richterschulung mit praktischen Vorführungen und Beispielen. Das Zuchtgeschehen wurde ausführlich vorgetragen.

Nach dem Bericht des Schatzmeisters und des Kassenprüfers erfolgte einstimmig die Entlastung des Schatzmeisters und des Gesamtvorstandes.

 

Ehrungen: Mit Ehrennadel in Silber und Urkunde wurden für 25 jährige Treue und besondere Verdienste H.-Jakob Andritter, Marianne Dalick, H.-Dietrich Rehder, Walter Stuck, Emil Pohlmann, Oliver Barz, Rainer Beckmann und Reiner Clausing geehrt.

 

v.l. H.-Georg Bielenstein,Hartmut Kehl,Willbert Vock, Joachim Schiedel,Vors. Klaus Meinert
IKP-Teillnehmer: v.l. Günter Greve, Katrin v. Stryk, Wilbert Vock, Joachim Schiedel

Ehrenpokale für  besondere Leistungen der Hunde auf  Prüfungen und IKP Viöl:
a) Derby – Pokal  2009          Helmut Kehl mit „Lena vom Thelshof“
b) Solms – Pokal  2009          H.-Georg Bielenstein mit „Darius vom Fley“ (AH *)
c) VGP – Pokal  2009            Joachim Schiedel mit „Diestel vom Hinschen-Hof“ (322 Pkte.)
d) Kleiner VGP – Pokal 2008     Wilbert Vock mit „Biene v. Liether-Holz (336 Pkte.)
e) Zuchtschau – Sieger 2009   Joaachim Schiedel mit „Zwinger vom Hinschen-Hof“

 

Erfolgreiche IKP – Teilnehmer erhielten Ehrenteller:
Günter Greve        = 1. Pr. 136 Pkte.4h Günter Greve mit  „Alfred vom ohlen Redder“
Katrin von Stryk    = 1..Pr. 133 Pkte.4h Katrin von Stryk mit „Athos v. Ulenbarg“
Joachim Schiedel   = 1..Pr. 132 Pkte. Joachim Schiedel mit „Diestel vom  Hinschen-Hof“
Wilbert Vock         = 2..Pr. 131 Pkte. Wilbert Vock mit „Biene vom Liether -Holz“

 

Wahlen mit Überraschungen:
Vorab teilten Klaus Meinert und K.-Heinrich Laß mit, dass sie definitiv nur noch für die kommende Wahlperiode zur Verfügung stehen und man sich um Nachfolger bemühen möge. Emil Beierbach gab bekannt, dass er nur für 2 Jahre kandidieren werde, da sich Sibille Jahreschsewski bereit erklärt hat, nach Einarbeitung in 2 Jahren die Aufgaben des Schriftführers zu übernehmen.; die Pressearbeit werde er jedoch weiterhin wahrnehmen.

Auf Vorschlag des Vorsitzenden wurde Hans Pfau zum Wahlleiter bestellt.
a)Vorsitzender                  Klaus Meinert
b)Schriftführer /In             Emil Beierbach (2 s.o.) ab 2012 Sibille Jareschewski
c)Schatzmeister                Michael Mehrens
d)Zuchtwart                     Joachim Schiedel
e)2. Beisitzer                    K.-Heinrich Laß
f)2. Kassenprüfer               H.-Heinrich Jaacks

 

Alle Kandidaten wurden einstimmig bei eigener Enthaltung gewählt.

Abschließend bedankte sich Klaus Meinert bei allen Vorstandsmitgliedern für die sehr gute und erfolgreiche Zusammenarbeit und gratulierte zur Wiederwahl. Dank sprach er den Suchenleitern und Verbandsrichtern für ihre stete Bereitschaft, ihre Freizeit für das Jagdhundewesen zu opfern, den Revierinhabern für die Bereitstellung ihrer Reviere und den Revierführern und allen Helfern für ihr Verständnis für das Jagdhundewesen..

 

Mit Waidmannsheil und „Kurzhaar voran“ wünschte er einen guten Heimweg und viel Freude mit den treuen Jagdbegleitern.

 

Emil Beierbach
Schriftführer Klub Kurzhaar Nordmark

Download des Berichtes als PDF | 308 kb

Nach oben