Jahreshauptversammlung 2012 in Wasbek

 

                                                    90 Jahre

                                Klub Kurzhaar Nordmark e.V.

                                          1922 – 2012

 

 

 

 

 

 

Die Jahreshauptversammlung des „Klub Kurzhaar Nordmark “ fand im Jubiläumsjahr am 25.02.2012 traditionsgemäß in „Kühl’s Gasthof „ in Wasbek statt.

 

Der Vorsitzende Klaus Meiner konnte über 40 Anwesende begrüßen; insbesondere das Ehrenmitglied Christian Claußen. Die Landesobfrau für das Jagdhundewesen, Margitta Albertsen sowie

Holger Behrens, Geschäftsführer des Landesjagdverbandes Schl.-Holst. waren entschuldigt.

 

Nach Abwicklung der Regularien erfolgte einstimmig die Genehmigung des Protokolls 2011.

 

Zum stillen Gedenken der Ehrenmitglieder Georg Johansen und K.-Heinz Rodewald sowie des langjährigen Mitgliedes H.-Heinrich Nohrden erhoben sich die Anwesenden zu Ehren der Verstorbenen.

In seinem Tätigkeitsbericht dankte Klaus Meinert den Vorstandsmitgliedern für die harmonische und erfolgreiche Zusammenarbeit, den Prüfungsleitern und Verbandsrichtern für die stete Bereit-schaft, ihre Freizeit für das Jagdhundewesen zu opfern und den  Revierinhabern für die Bereitstellung ihrer Reviere und allen Mitgliedern für ihre langjährige Treue zum „Klub Kurzhaar Nordmark“.

 

Er berichtete über die hervorragenden Ergebnisse, die auf der Zuchtschau in Wasbek, über die Frühjahrs- und Herbstzuchtprüfungen sowie die Verbandsgebrauchsprüfungen und nicht zu vergessen die Bringtreue- und Brauchbarkeitsprüfungen, erzielt wurden.

 

Auch die in Arbeitsgemeinschaft mit dem JGV – Schl.-Holst. durchgeführte 10. Jubiläums-Verbands- und 9. Verbandsfährtenschuhprüfung erbrachte gute Ergebnisse.

 

Das Highlight jedoch waren die Superergebnisse auf der „Internationalen Kurzhaar Prüfung 2011“ in

Surwold/Emsland, auf der Nordmark mit 11 Hunden angetreten ist, von denen 10 prämiert wurden.

 

Der 2 Vorsitzende, WG Erich Becker berichtete über die Internetseite des „Klub Kurzhaar Nordmark“

Die äußerst stark frequentiert wird – mit steigender Tendenz. Informiert wird über Veranstaltungen, Termine, Zuchtschauen und Prüfungen. Neu aufgenommen wurde die Welpenvermittlung.  

 

Der Zuchtwart Joachim Schiedel teilt mit,  dass mit 4 Würfen und 29 Welpen (17 Rüden u. 12 Hündinnen) bei Nordmark gegenüber dem Vorjahr eine  um 50 %  reduzierte Welpenzahl zu verzeichnen wart. Dieser Trend konnte auch bundesweit mit 173 Würfen und 1.225 Welpen (624 Rüden und l601)                         

Beobachtet werden.

 

Schriftführer Emil Beierbach berichtet ausführlich über seine vielseitigen Aufgaben. Diese beinhalten den allgemeinen Schriftverkehr, die Protokollführung, Aufnahme- und Kündigungsbestätigungen,  Führung der Mitgliederdatei, Kontakte mit Mitgliedern, Kreisveterinärämtern, Verbänden etc.

Zusätzlich Öffentlichkeitsarbeit: Organisation, Auf- und Abbau und Betreuung des Gemeinschaftsstandes mit „ DK-Schl.- Holst.“ und Jagdhundepräsentation auf der Messe Angeln u. Jagen (ANJA). Öffentlich-keitsarbeit mittels Presseartikeln in Fachzeitschriften und Lokalzeitungen.

 

K.-Heinrich Laß, zuständig für das Richterwesen, teilt mit, dass seit der Novellierung der Bestimmungen für die Ausbildung der Richteranwärter bereits im 2. Jahr keinen Aspiranten gewinnen konnte.

Weiterhin teilt er mit,  dass die sehr gut frequentierte klubinterne Richterschulung mit praktischen Übungen  im Feld, Wald und am Wasser sowie einem theoretischen Teil  mit lebhafter Diskussion stattgefunden hat.

Die Resonanz war äußerst positiv.

 

Der Kassenbericht des Schatzmeisters Michael Mehrens wurde ausführlich und für Alle verständlich

erläutert und Fragen der Mitglieder erschöpfend beantwortet.

Die Anträge des Kassenprüfers H. Heinrich Jaacks zur Entlastung des Schatzmeisters und des Vorstandes erfolgte jeweils einstimmig.

 

Geehrt wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft und Treue und besondere Verdienste Gerhard Kloppenburg, Klaus Lütje und Kail Struve mit der „Silbernen Ehrennadel“  und Urkunde.

 

Ehrenpokale für besondere Leistungen der Jagdhunde auf Prüfungen wurden vergeben an:

DERBY - Pokal 2011             = Michael Mehrens mit „Engholms Klimba“

SOLMS - Pokal 2011          = Heiner Stuhr mit „Balu vom Siedenfeld "

VGP – Pokal  2011             = Silvio Liebers mit „Bria Contiomagus“ (334 Pkte) Zuchtschau - Sieger 2011  = Joachim Schiedel mit „Zwinger vom Hinschen-Hof“

Kleiner VGP - Pokal 2010    = Silvio Liebers mit „Asca Contiomagus“ (363 Pkte)

 

Auf der „IKP 2011 in Surwold im Emsland“ haben die nachfolgenden Teilnehmer des „Klub Kurzhaar

Nordmark“ mit ihren gut ausgebildeten Hunden sowohl bei der Zuchtschau als auch bei den Leistungs- prüfungen ausgezeichnete Ergebnisse erzielt;

                           Silvio Liebers mit                      „Asca Contiomagus

                           Silvio Liebers mit                      „BriaContiomagus

                           Thorsten Krohn mit             Arco von der Dusenddüwelswarf

                           Joachim Schiedel mit                 „Farmer vom Hinschen-Hof

                           Joachim Schiedel mit                  „Isa vom Hinschen-Hof

                           H.-Heinrich Jaacks mit                „Bille vom ohlen Redder

                           Hartmut Kehl mit                         „Lena vom Theelshof

                           Christian Duve mit                 „Igor vom Hinschenhof“

                           Thomas Jareschewski mit            „Ilox vom Hinschen-Hof“

                           Klaus Meinert mit                        „Ivo vom Hinschen-Hof

 

Die erfolgreichen Führer wurden für die hervorragenden Leistungen ihrer Hunde mit einem Ehrenteller ausgezeichnet.

 

Da der 2. Vorsitzende, WG Erich Becker für die anstehende Wahl

nicht mehr kandidierte, überreichte ihm Klaus Meinert für seine

besonderen Leistungen die„Goldene Ehrennadel“  und „Ehrenurkunde“ des „Deutsch Kurzhaar Verbandes e.V.“ und dankte ihm für die gute Zusammenarbeit. Erich Becker hatte das Ehrenamt 4 Jahre als 1. Beisitzer und  4 Jahre als 2. Vorsitzender inne. Während dieser Zeit hat er sich erfolgreich für die Einführung,  Gestaltung und Weiterentwicklung der Internetseite eingesetzt. Bei einem kurzen Statement brachte er zum Ausdruck, dass er die Aufgabe gerne übernommen hat und ihm die Zusammenarbeit viel Freude bereitet hat. Große Ehrung auch für Emil Beierbach. Klaus Meinert würdigte  das Engagement,  mit dem er 11 Jahre das Ehrenamt des Schriftführers, die Pressearbeit und die Sonderaufgaben nachgekommen ist. Er hob besonders auch den steten Einsatz  für den „Deutsch

Kurzhaar,, während seiner 39 jährigen Mitgliedschaft hervor. Klaus Meinert sprach ihm dafür seinen besonderen Dank aus. Da Emil Beierbach bereits mit der „Goldenen Ehrennadel“ des „Klub Kurzhaar Nordmark e.V.“ und der „Goldenen Ehrennadel“ des „Deutsch Kurzhaarverbandes e.V.“  sowie der jeweiligen „Ehrenurkunde“ ausgezeichnet war, wurde er für  seine besonderen Leistungen mit einer„Ehrengabe -Tafel“ des Vorstandes überrascht. Dieser Überraschung gab er bei seinem  Rückblick und seiner Abschiedsrede freien Lauf. Er erklärt  unter anderem, dass er die ihm übertragenen Aufgaben mit Freude ausgeführt hat. Weiterhin brachte er  zum Ausdruck, dass er auch zukünftig für die Pressearbeit zur Verfügung steht. Seiner Nachfolgerin, WG’in Sibille Jareschsewski., wünschte er  viel Erfolg und signalisierte bei Bedarf Unterstützung zu.

Da auch der 1. Beisitzer sein Ehrenamt zur Verfügung stellte, sprach der Vorsitzende auch ihm seinen herzlichen Dank für die 4 jährige Unterstützung aus.

 

 

 

 

 

Bei den anstehenden Wahlen ergaben sich nachfolgende Veränderungen im Vorstand:

                                                   

               a) 2. Vorsitzender                 = Silvio Liebers

               b) Schatzmeister                   = Michael Mehrens

               c) 1. Beisitzer                        = Marco Holst

               d) 2. Kassenprüfer/In            = Renate Boesang

                   Thorsten Krohn bleibt Revisor  und wird erster Kassenprüfer

 

Abschließend teilt der Vorsitzende mit, dass das Schwarzwildgatter im Segeberger Forst sehr stark angenommen wird. Für die Rüdemänner des Klub Kurzhaar Nordmark stehen nach Anmeldung der 15. und 23. Juni  2012 ab 16 Uhr zur Verfügung.

 

Klaus Meinert bedankte sich nochmals bei allen Anwesenden für ihr Erscheinen und die gute Zusammenarbeit und wünschte für das Jahr 2012 viel Waidmannsheil und Freude mit den vierläufigen Jagdhelfern.

 

   Emil Beierbach

 

            (Emil Beierbach)

              Protokollführer

       

 

 

 

 

Die geehrten Mitglieder der Jahreshauptversmmlung
Der Vorsitzende Klaus Meinert mit dem neu gewählten Beisitzer Marko Holst, dem stellv. Vorsitzenden Silvio Liebers, und der Schriftführerin Sibille Jareschewski.
Klaus Meinert verleiht Erich Becker die goldene Verbandsnadel.
Klaus Meinert überreicht Emil Beierbach ein Ehrenschild für seine langjährige Tätigkeit als Schriftführer.

Nach oben